Jeden Tag etwas neues erleben Freitag, 25. Juni 2021

Tiere

Auf dem Abenteuerspielplatz leben Ameisen, Käfer, Würmer, Insekten, Vögel, Schmetterlinge, Igel, etc.

In einem Teich befinden sich Frösche und in einem zweiten Teich unter anderem Goldfische.

Zu den Tieren, die versorgt werden müssen, gehören 2 Katzen, ein Hamster ( Bonnie), ein Stall mit Meerschweinchen sowie ein Gehege mit Kaninchen.  
Außerdem steht seit Januar 2015 ein Aquarium im Gruppenraum. Regelmäßig besucht uns auch ein Hund, eine französische Bulldogge mit dem namen Fynch.

Katzen:

Kobold (schwarz) und Bigfoot

       

  IMG_5524.JPG.jpg        IMG_5521.JPG.jpg

Meerschweinchen:

Sie dürfen nur in Begleitung besucht, können aber durch die Scheibe von außen beobachtet werden.

Kaninchen:

Auch sie dürfen nur in Begleitung besucht werden. Wenn sie z. B. Löwenzahnblätter o. ä. angeboten bekommen, sind sie jedoch schnell am Zaun um diese Leckereien durch den Zaun in Empfang zu nehmen. 

Kaninchen.jpg

Aquarium:

Auch an der Pflege des Aquariums dürfen Kinder sich beteiligen. Die Tiere werden unter Aufsicht gefüttert. 

Hamster:

IMG_5508.JPG.jpg

Hund:

Fynch besucht regelmäßig zwei Abenteuerspielplätze in Mönchengladbach. Der Abenteuerspielplatz auf der Konzenstraße ist einer davon. Fynch ist eine französische Bulldogge und ca. 30-40 cm groß. Am liebsten spielt er mit den Kindern, dem Wasserschlauch, Stöcken und Bällen. Gerne nascht er auch vom Sandkuchen der Kinder.

IMG_5505.JPG.jpg