Jeden Tag etwas neues erleben Samstag, 19. Januar 2019

Tiere

Auf dem Abenteuerspielplatz leben Ameisen, Käfer, Würmer, Insekten, Vögel, Schmetterlinge, Igel, etc.

In einem Teich befinden sich Frösche und in einem zweiten Teich unter anderem Goldfische.

Zu den Tieren, die versorgt werden müssen, gehören 4 Katzen, ein Stall mit Meerschweinchen sowie ein Gehege mit Kaninchen.  
Außerdem steht seit Januar 2015 ein Aquarium im Gruppenraum. Manchmal besucht uns auch der Hund, ein Jack Russel Terrier (Tiquilla oder kurz Tiki genannt). 

Katzen:

Zwei der Katzen, Kobold und Mau Mau, sind zutraulich und lassen sich streicheln. Sie laufen auf dem Platz frei herum. Die anderen beiden Yoschi und Marco sind etwas scheu und lassen sich normalerweise eher selten blicken.

Kobold.jpg   MauMau.jpg   Joschi.jpg   Marco.jpg

Meerschweinchen:

Sie dürfen nur in Begleitung besucht, können aber durch die Scheibe von außen beobachtet werden.

Kaninchen:

Auch sie dürfen nur in Begleitung besucht werden. Wenn sie z. B. Löwenzahnblätter o. ä. angeboten bekommen, sind sie jedoch schnell am Zaun um diese Leckereien durch den Zaun in Empfang zu nehmen. 

Kaninchen.jpg

Aquarium:

Auch an der Pflege des Aquariums dürfen Kinder sich beteiligen. Die Tiere werden unter Aufsicht gefüttert. 

Hund:

Wenn Tiki zu Besuch ist und außerhalb der Öffnungszeiten frei herumläuft ist das Tor verriegelt damit er nicht unbeobachtet das Gelände verlassen kann und z. B. auf die Straße läuft. Besucher sollten sich irgendwie bemerkbar machen oder kurz anrufen. Sie werden dann hereingelassen. Erschreckt euch nicht!  Er bellt manchmal laut wenn er einen anderen Hund oder eine Katze sieht. Auch der Müllwagen und Motorräder werden von ihm verbellt. Aber, er ist total kinderlieb und kündigt die Besucher auch meist an.